“Die Opfer des s dürfen nicht missbraucht werden für antikommunistische Propaganda”
Erklärung zur -Parlamentsresolution vom 19.9.20