Wenn ich den Schmerz der Seele spüre,
dann wünsche ich es gäb mich nicht.
Doch weil ich hier mein Leben führe,
ist dieses Leid auch meine Pflicht.
Im Schmerz wird schwarz was zuvor bunt.
Gefangen und an Not gebunden,
liegt manches Glück auf tiefstem Grund.Grund

Categories: Grund